Dienstag, 27. Oktober 2015

In Kürze

VC Kanti Schaffhausen 1 - VC Smash Winterthur 2
Sonntag, 25. Oktober 2015
BBC-Arena, Schaffhausen
0:3
20:25 , 11:25 , 17:25

16.00 Uhr ging es mit einem genialen Start los. Durch Nicole's scharfen und schwierig abnehmbaren Services holten wir einen Punkt nach dem anderen. Im ersten Satz hatten wir das Spiel mehrheitlich im Griff und gewannen mit 25:20. Wir liessen uns ein wenig vom tiefen Niveau nach unten ziehen und machten viele Eigenfehler. 

Der zweite Satz fing wieder mit einem Vorsprung von VC Smash an. Unser Vorsprung wurde zwar verkleinert, jedoch nie ein- oder überholt. Auch diesen gewannen wir souverän mit 25:11. 

Der dritte Satz begann ungewöhnlicherweise mit einem Rückstand von 2 Punkten. Wir holten uns die verlorenen Punkte aber wieder zurück. Unsere Aufstellung stiftete auch im dritten Satz wieder Verwirrung bei uns, aber auch beim Schiedsrichter. Glücklicherweise liess sie uns immer genügend Zeit uns Aufzustellen und konnte über unser Chaos lächeln. Irgendwann gab es aber eine ganz gute Verwechslung. In der Aufstellung war Audrey genannt, die aber erst einmal durch unsere Libera Tonja hinten ersetzt wurde. Im Time Out schaute unsere Trainerin Lena plötzlich verwirrts zwischen Gloria und Audrey mehrmals hin und her und auch in diesem Moment wurde Gloria klar, dass sie aufs Feld gegangen ist, obwohl eigentlich Audrey mit Tonja zu wechseln hatte. Zum Glück hat es keiner bemerkt. Der dritte Satz wurde ebenfalls gewonnen mit 25:17.


Zufrieden mit unserem 1. Sieg und einem gestärkten Selbstbewusstsein ging es zurück nach Winterthur.

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei