Samstag, 15. Oktober 2016

Hüt morge sind mer all top motiviert für die letschte zwei Trainingseinheite ufgstande. Wie immer hemmer eus de zMorge gönnt und sind denn pünktlich uf die 9ni i de Hallene erschine fürs warmup vom Dimi. Denn simmer all i eusi zueteilte Gruppe gange, zum sThema Agriff aluege. STraining vo de Leiter isch wie immer mit Ringli prägt worde. Hüt sinds psunders grosszügig gsii. Uf die 12:00 gahts denn wieder uf de zMittag i d’Truppeunterkunft. S’Esse isch göttlich gsii. D’Chuchi het ihre Applaus wie immer wohlverdient überchoo. Jetzt hemmer no öppe 1h zum eifach chli chille gha, bis es am 2 wieder wiiter gange isch mit em Training. Wie gwohnt gend nachem Warmup all i ihri Gruppenen und trainiered mit vollem Elan. Nachem Training erwartet eus scho dSchwiizergarde (Militär) vor de Truppeunterkunft. Sie sind leider nid sehr erfreut über eusi ahweseheit. I de Unterkunft acho hets scho richtig geil nach esse gschmöckt. Wie immer gits zur letschte Mahlziit Hamburger.

Will hüt de letschti Tag vor de Abreis isch, gits Hüt en Abschlussabig, wele vo eus organisiert worde isch. Uf de Alarmton vo de Seraina sind all im Saal gsii. Zerschmal sind dGruppe ihteilt worde vo de Verahstalter. Es het sehr vill verschiedeni spiili geh wie zb. Rüebli schwinge und mit em Muul es Stückli abzbiisse oder mit eme Löffel im Muul wo en Pingpongball druff isch en parcour zlaufe. Bim einte Spili het mer zersch müsse us em iischlate Wasser en Biss vom drinnschwümmende Öpfel nä und nachher het mer müsse mit em nasse Chopf im Mehl go M&M’s sueche und sie denn esse. Da i de Ershte Rundi dChallenge z’extrem gsii isch hemmer die Üebig abbroche. Bi de einte hets Mehl wo sie ihgschnuft hend en rechte Huesteafall usglöst. Nach dene Spili hets selbergmach Smashturte im Mittelalterstyle geh.

Zum Abschluss hend mir s’altbekannte Hungergame gspillt. Es sind Löffel im ganze Areal versteckt worde und wenn mir sie gfunde hend, hend mir sie müese de Leiter bringe und sie hend eus en Hiiwis geh wo zum gsuechte Gegestand gfüert hend. Nach dem geile Abig hemmer no törfe s’letschte Guetnachtgschichtli lose und denn hend mir alli super chöne iischlafe.

Hand ufs Herz isch es e mega geils Lager gsi.

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei