Sonntag, 14. September 2014

Für unseren ersten Match fuhren wir am Sonntagmorgen zu acht nach St. Gallen. Im ersten Satz war es ein Kopf-an-Kopf Rennen, das die St. Gallerinnen für sich entscheiden konnten. Auch den zweiten und dritten Satz entschieden die St. Gallerinnen für sich. Nachdem wir im zweiten Satz etwas nachgelassen haben und nicht mehr richtig aus dem Loch herauskamen, spielten wir im dritten Satz wieder besser. Während wir im ersten Satz mit starken Services punkten konnten, verloren wir im zweiten und dritten Satz viele Punkte dadurch. Es gab zu viele Servicefehler, einige unpräzise Bälle und kleinere Kommunikationsschwierigkeiten, die sich aber schnell legten. Nach diesem Match können wir einiges ins Training mitnehmen und dort mit unserem neuen Trainer vertiefen. Trotz der Tatsache, dass wir den Match verloren haben, hat es uns allen sehr viel Spass gemacht und wir freuen uns gemeinsam in die Saison zu starten.

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei