Donnerstag, 29. Oktober 2015

In Kürze

Volley Toggenburg 1 - VC Smash Winterthur 1
Sonntag, 25. Oktober 2015
Rietstein, Wattwil
3:0
25:23 , 25:14 , 25:17

Als Aussenseiter des Interliga-Qualiturniers lautete unser Motto primär: Party! Schon während der Autofahrt ins weit entfernte Wattwil nahmen wir uns diesen Vorsatz zu Herzen und konnten die gute Stimmung in den ersten Satz gegen Toggenburg mitführen. Auch wenn wir sehr gut spielten und lange mithalten konnten, gab es eine knappe Niederlage für uns (23:25). Nachdem wir im zweiten Satz wegen Tiefs in der Annahme, Servicefehlern oder zu wenig Effizienz im Angriff 14:25 verloren, minderte sich auch unser Vorsatz der guten Stimmung. Im dritten Satz unterlagen wir schliesslich mit 17:25.

Trotz der Enttäuschung wollten wir uns im Spiel gegen St. Gallen beweisen. Leider war auch hier das Glück nicht auf unserer Seite. Nach einem Fehlentscheid des Schiris (er pfiff den präzise platzierten Satzball von Danica als out) mussten wir uns im ersten Satz mit 30:32 (!) geschlagen geben. Da nützte auch der beherzte Protest von Sophies Mutter auf der Zuschauerbank nichts. Wir kämpften bis zum Schluss, konnten aber keinen Satz für uns entscheiden (22:25, 15:25).

Nichtsdestotrotz haben wir bewiesen, dass wir definitiv das Potential für eine Interligaqualifikation hätten. Nun heisst es, nicht den Kopf hängen lassen, fleissig weitertrainieren und nächstes Jahr können wir hoffentlich unser ganzes Können zeigen.

 

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei