Mittwoch, 29. Oktober 2014

In Kürze

VC Smash Winterthur - VBC Andwil-Arnegg
Samstag, 25. Oktober 2014
Schulhaus Truttikon, Truttikon
2:3
25:19 , 18:25 , 25:21 , 16:25 , 10:15

Wie immer stehen wir pünktlich um 12:30 vor dem Salzhaus – Seraina natürlich wie immer erst auf die letzte Minute. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei einem Bauernhof fanden wir sogar die Turnhalle in Truttikon. Nachdem wir lange aufgewärmt hatten, standen wir zu sechst auf dem Feld. Im ersten Satz haben wir ziemlich gut gespielt, sind daher früh in Führung gegangen und haben ihn dann auch sicher nachhause gebracht. Der zweite Satz war dafür umso schlechter. So ging es immer weiter bis wir dann im fünften Satz waren. Es blieb spannend bis zum Schluss, leider ging der Satz knapp verloren. Zehn Minuten später begann dann gleich der zweite Match. Zu Beginn sah es unmöglich aus, den Match noch irgendwie zu kehren… Der erste und der zweite Satz gingen sehr hoch verloren, dafür konnten wir den dritten und vierten Satz knapp für uns entscheiden. Lasse hat vom Lärm, den Vivax gemacht hat, Kopfweh bekommen. Leider konnten wir ihn nicht auswechseln, da wir zu wenig Spieler gehabt haben. Wir haben wieder bis in den fünften Satz gespielt, in welchem wir uns wegen zwei Punkten tapfer geschlagen geben mussten.

Smash mit: Damiano Vadini, Jaroslav Kovalev, Severin Hohl, Lasse Sanwald, Joey Willisegger und Jonas Keller (Bericht)

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei