Dienstag, 08. November 2016

In Kürze

VC Smash Winterthur 2 - STV Wil 1
Dienstag, 01. November 2016
3:1
26:24 , 10:25 , 25:22 , 26:24

Am allerersten Dienstag des November 2016 empfängt das Damen 2 die wilerischen Bärinnen und deren zwei Trainer. Soweit so gut. 

Nach den zyklischen Liegestützen-und-Bauchmuskeltrainingswellen sind wir eigentlich schon fast bereit fürs Spiel und so ziehen wir bald motiviert in den ersten Satz. Eis nachem andere holen wir uns die lieben Punkte, und auch wenn die Wiler Bärinnen immer mithalten können unds am Schluss auch es bizli knapp wird, gewinnen wir den ersten Satz mit 24:26.

Weiter gehts mit gleicher Aufstellung, aber die vom ersten Satz bekannte Eleganz hatte sich wohl kurzzeitig ins Training des Damen 1 in die andere Halle verzogen. Schlussresultat 10:25, den vergessen wir am besten grad wieder. 

Taten wir auch, und mit juniorinnischem Elan zauberte das Team im dritten Satz ein paar tolle Punkte hin (bädääm). Mittlerweile wussten wir dann auch, dass die Finten immer ins Mitteloch kommen, naja, besser spät als nie. Mit 25:22 gewinnen die Winterthurerinnen den dritten Satz. 

Wie der dritte, so der vierte, so schien es zumindest am Anfang. Immer in Führung, wähnten wir uns schon fast als Siegerinnen, aber zu früh gefreut. Da kamen noch ein paar unerwartete externe Faktoren dazwischen, und die Wilerinnen spielten sich gefährlich nahe an uns ran. Weil wir aber schon den ersten Satz mit 26:24 gewonnen hatten, und das eigentlich ganz okay fanden, spielten wir auch im vierten Satz ein schönes 26:24 (okay, ein bisschen nervös waren wir da schon).

Fazit: Toll, die ersten 3 Punkte gewonnen zu haben und ein grosses Kompliment an unsere Youngsters!

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei