Donnerstag, 31. Januar 2019

In Kürze

VC Smash Winterthur 4 - VC Smash Winterthur 5
Freitag, 25. Januar 2019
Schönengrund, Winterthur
0:3
15:25 , 22:25 , 26:28

Kurz vor Weihnachten verlor das Herren 5 an ihrem Heimspiel in Gutenberg gegen das Herren 4. Die Luft war wohl etwas draussen durch den ganzen Weihnachtsstress, welchen die routinierten Spieler aus dem Herren 4 nach etlichen Jahren Erfahrung besser bewältigen konnten.

Über die Weihnachtsferien hatten beide Teams viel Zeit sich zu erholen und auf die Revanche am 25.01.2019 vorzubereiten. Natürlich wurden die Schwächen des Gegners aus dem Hinspiel von der Trainerin des Herren 5 genaustens analysiert und weitergeleitet.

In den ersten Satz starteten die Jungen gut und hatten einmal die Nervosität im Griff. Beim Stand von 11:12 folgten 11 Punkte nacheinander für das Herren 5, welche durch starken Service und gutes Verteidigungsspiel erzielt wurden. Dies hatte zur Folge, dass der erste Satz mit 25:15 an das Herren 5 ging. Dies war bereits eine Premiere für das Herren 5, welches noch nie den ersten Satz gewinnen konnte.

Gestärkt durch diesen Satzgewinn und voller Motivation startete das Herren 5 in den zweiten Satz. Der zweite Satz war sehr ausgeglichen mit dem besseren Ende für das Herren 5 (25:22). Somit war der zweite (!) Punkt der Meisterschaft im Trockenen.

Aber wieso nicht die vollen drei Punkte holen, dachte sich das Herren 5 und begann mit vollem Elan den dritten Satz. Der Spielstand schaukelte sich hoch, wobei das Herren 5 im Hintertreffen war. Beim Stand von 21:24 bekam das Herren 5 nochmals die Chance mit dem eigenen Service zu punkten. Es wurde Nervenstärke im Service und im Angriff bewiesen und schlussendlich den dritten Satz mit 28:26 gewonnen! Der erste Sieg in der Meisterschaft für das Herren 5! Die Revanche war also geglückt. Das Herren 4 gratulierte für den Sieg und machte auch eine kurze Spielanalyse: «Ihr hend d’Lucke guet gsuecht und gfunde - aber mir hend au viel gha.» Zudem kamen die Gerüchte auf, dass nach dem 3:0 Sieg die Namen der Teams gewechselt werden.

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei