Samstag, 31. Dezember 2016

D1: Vorrunde

Auch dieses Jahr findet sich das D1 nach der Vorrunde wieder auf dem 1. Tabellenplatz, allerdings mit einer deutlich besseren Bilanz als letztes Jahr: 27 Punkte aus 9 Spielen. Noch kann mit «nur» zwei verlorenen Sätzen sogar die (fast) perfekte, letzte Saison des H1 getoppt werden... Doch noch sind immer noch alle Rückrundenspiele zu absolvieren. Die Motivation des relativ kurzfristig eingesprungenen Trainergespanns geht da aber mit gutem Beispiel voran (klar trainieren wir über Weihnachten!) und abgesehen von dieser einen Woche ist der Einsatz aller Spielerinnen definitiv top.

Glücklicherweise hatte auch unsere Passeuse wieder Heimweh gehabt und kehrte kurz nach einem sehr frühen (Hinweis: diese Aussage kann Spuren von Ironie enthalten) Trainingsbeginn wieder in die Halle zurück. Trotz kompetent geleiteten Trainings haben es aber leider die eine oder andere Spielerin bei ausservolleyballerischen Aktivitäten geschafft sich zu verletzen. Doch durch viel motivierende Zusprache der Trainer (und guter Fütterung) sind alle wieder auf dem Weg zur Besserung. 

Da Weihnachten auch als Fest des guten (und vielen) Essens bezeichnet werden könnte, sind die Hyänen auf gutem Weg ins neue Jahr und motiviert weiterhin auf diesem Niveau zu bleiben (die Frage ist jetzt nur ob hier das Volleyball oder doch eher das Essen angesprochen wurde…?). 

Auf alle Fälle wünschen wir allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und bis bald in der Halle!

Samstag, 06. Februar 2016

VC Kanti Schaffhausen 2 – VC Smash Winterthur 1

Das grösste Problem schien am Samstag die Anfahrt nach Schaffhausen zu sein. Heisst die Halle nun BBC oder BBZ? Während die Zugfahrerenden entsprechend „zügig“ (:p) ankamen und auch eines der zwei Autos erfolgreich die BBC Arena erreichte, machte das zweite Auto noch einen Umweg über die BBZ Halle. 

Im Spiel lief dann trotzdem alles gut. Die Schaffhauserinnen machten es uns nicht leicht und nach vielen langen Ballwechseln konnten wir die ersten beiden Sätze nur knapp für uns entscheiden: 25:23 und 26:24 fürs Damen 1 von Smash. Wie Reto so schön sagt: „Die knappe hemr no immer gunne!“ Im letzten Satz erleichterte uns Nikolina mit einer sensationellen Service-Serie die Arbeit und erweiterte unseren Vorsprung um mehr als 10 Punkte. Da halfen dem Gegner auch zwei Time-Outs nicht weiter. Smash gewann schliesslich mit 25:13.

Da wir in der Woche vorher eine weniger gute Leistung zu verzeichnen hatten, liegen wir nun in der Tabelle mit einem Punkt Unterschied knapp hinter Wittenbach. Mit viel mentalem sowie physischem Training denken wir allerdings nicht daran, dies dabei zu belassen.

Dienstag, 24. November 2015

D1: Spiel gegen STV St. Gallen 2

Weitere drei Punkte für die Winterthurerinnen – Nicht ganz so gut wie dieser erste Satz war jener vom Spiel, der mit 25:16 Punkten klar an die St. Gallerinnen ging. Der gegnerische Block  stand gut und die Angreiferinnen auf unserer Seite erzielten wenige Punkte. Die Heimmannschaft steckte den missglückten Start weg und gewann die folgenden drei Sätze mit 28:26, 25:22 und 25:16 Punkten. Nächstes Wochenende steht auswärts das Spiel gegen den drittplatzierten VBC Wittenbach an.

Montag, 16. November 2015

D1: Spiel gegen VBC Frauenfeld 1

Da das Spiel vor unserem erst im 5. Satz entschieden wurde (wie immer in dieser Situation, d Stephi hets vorusgsee), starteten wir mit 20 Minuten Verspätung mit unseren Bibis in der Startaufstellung (Durchschnittsalter auf dem Feld: 20 Jahre). Die Youngsters meisterten den 1. Satz auch ziemlich souverän. Mit steigendem Altersdurchschnitt fiele die Resultate ab: 25:12, 25:20, 25:22. Trotz des 3:0 Sieges bleibt die Manchette von Lena in den Basketballkorb das Highlight des Abends. Ansonsten fielen vor allem die vielen Service-Outs auf („nur weg dere doofe gwellte Decki“). Auch wenn unsere Leistung tendenziell unbefriedigend war, Hauptsache wir konnten mit 3 Punkten und 1.5 Litern „Blöterliwasser“ nach Hause gehen. Nun heisst es, noch härter trainieren, um unsere Tabellenführung zu verteidigen – it’s on!

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Partner

Ausrüster

Mitglied bei