Montag, 04. Februar 2019

In Kürze

Traktor Basel 1 - VC Smash Winterthur
Samstag, 02. Februar 2019
Sporthalle Rankhof, Basel
3:0
25:23 , 25:17 , 25:14

Nachdem sich Smash vor zwei Wochen mit einem wichtigen Sieg gegen Näfels die Playoff-Teilnahme und damit ebenfalls den vorzeitigen Ligaerhalt sicherte, stand am letzten Samstag bereits das erste Spiel der Aufstiegsrunde an. Die Jungs von Coach Franck Njock mussten mit Keller und Meier leider auf zwei Spieler verzichten, die beim Sieg gegen die Glarner gross auftrumpften. Dennoch waren die Eulachstädter bereit, um den Basler Aufstiegskandidaten und Sieger der Westgruppe ein Bein zu stellen.

Der erste Satz war lange spannend und lebte von vielen spektakulären Verteidigungsaktionen auf beiden Seiten. Zum Ende zeigten sich die Gastgeber aber kämpferischer und konnten sich mit vier Punkten absetzen. Passeur Loic Ottet servierte in der Folge aber drei Mal druckvoll auf und Smash kam wieder bis auf einen Punkt an die Basler ran. Ein taktisches Time-Out der Gegner und ein Servicefehler besiegelte dann leider den ersten Satz für die Favoriten. In den Sätzen zwei und drei war der Druck von Traktor Basel jedoch zu gross und Winterthur verlor das Spiel schliesslich klar in drei Sätzen. Besonders in der Verteidigung gegen Diagonalspieler Müller und Aussenangreifer Jordan waren die Smash-Spieler nicht gut genug eingestellt. Auch mit dem sonst gefährlichen Servicespiel konnten sie den Gegner je länger je weniger unter Druck setzen.

Doch es geht gleich Schlag auf Schlag weiter. Am kommenden Wochenende bestreitet Winterthur gleich zwei Heimspiele gegen Lausanne und Genf. Dann sollen die ersten Punkte eingefahren werden.

#PAUUUU

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei