Montag, 05. November 2018

In Kürze

VC Smash Winterthur - VBC Wetzikon
Samstag, 03. November 2018
3:1
23:25 , 26:24 , 25:16 , 25:19

Der VC Smash Winterthur gewinnt mit 3:1 gegen Aufsteiger Wetzikon.

Nach der deutlichen Niederlage gegen Kloten vor zwei Wochen wollten die Herren um Coach Franck Njock eine Reaktion zeigen. Sie haben sehr gute Trainingsleistungen gezeigt und waren gewillt, die taktischen Inputs des Trainers gleich von Beginn weg umzusetzen. Denn die Gegner aus Wetzikon hatten gegen Züri Unterland eine Woche zuvor um ein Haar einen Punkt ergattert und waren heiss auf den ersten Sieg.

Der Start in die Partie verlief sehr ausgeglichen und es wurde bereits gegen Ende des ersten Satzes eng. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen und so kam es, dass die Gäste die erste Chance nutzten und in Führung gingen. Das Spiel war auch im zweiten Satz geprägt von Ungenauigkeiten auf beiden Seiten. Die Spielzüge waren meistens sehr umkämpft, jedoch wurden die Smashler zunehmend stabiler in ihren Serviceannahmen und konnten dank starken Services auch ihr Blockspiel besser auslegen. Es war dann Tommy Arndt, der für Winterthur mit einem wichtigen Block den Satzausgleich herbeiführte.

Die Eulachstädter spürten die Erleichterung und konnten ab diesem Zeitpunkt einen Gang höher schalten. Loic Ottet kam als Passeur neu ins Spiel für Daniel Frehner und orchestrierte die Angriffe der Gastgeber aufgrund der guten Annahmen fast nach Belieben. Aussenangreifer Jonas Bolli verbuchte Punkt um Punkt für Smash und verhalf damit zu einem soliden Vorsprung. Dies gab Coach Njock die Freiheit jeweils gegen Satzende auch weitere Spieler einzuwechseln. Lucas Bridler und Jonas Keller fügten sich perfekt ein und beendeten mit wuchtigen Angriffen das Spiel zugunsten von Smash. Wetzikon war nicht mehr in der Lage mitzuhalten und musste auch im vierten Spiel als Verlierer vom Platz.

Am nächsten Wochenende trifft Smash auswärts auf den Tabellenanführer Voléro Zürich und möchte unbedingt Punkte gewinnen – am besten gleich drei ;-)

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei