D3.jpg

Damen 3

4. Liga

Trainings

Kontakt

Patrick Oberlin
Nr. Name Jahrgang Position
3 Lisa Gelz 1987 Aussen
4 Anja Kohler 1991 Aussen
6 Jasmin Meier 1999 Aussen, Diagonal
9 Menoa Stauffer 1996 Mitte
Sofie Bolleter 2004 Pass, Aussen
Gloria Bosshart 1998 Mitte
Carol Bula 1994 Pass
Nina Chromec 2000 Aussen, Diagonal
Seline Denzler 1999 Pass
Jasmin Fitz 2000 Mitte
Andrina Kümin 1998 Aussen, Libero
Fabia Münch 2002 Mitte
Lara Schärer 1999 Aussen
Muriel Strasser 2000 Pass, Mitte
C Patrick Oberlin

Très piquantes « Volleyball des trois dames » - Rezept

Man finde für das Gelingen der Leibspeise zuerst einen passenden Chef de Cuisine, möglichst mit Festanstellung. Für dessen Erfolg ist dann nur noch un peu d’ Improvisation nötig, naturlique nebst den essenziellen Zutaten. Diese Zutaten pflücke man nicht unbedacht. Ausgewählt aus den zwei Beeten D3 und D4 teste man zuerst die neue Geschmacksmischung auf ihre gegenseitige Verträglichkeit. Am besten gelingt dies in einer Doppelschüssel aus Zinzikon und mit Unterstützung zweier weiteren Sous cheffen. Man füge alle gepflückten Zutaten hinzu. Wenn die etwas länger gereiften und die etwas frischeren Zutaten bei Zugabe eines Löffels voll Volleyball alle zu springen und hüpfen beginnen, ist die Komposition gelungen. Vorsicht sei nur geboten, wenn die Dosis Volleybälle erhöht wird: warnt eine Zutat ihre Schüsselgenossen nicht vor einem rollenden Volleyball, sollte diese von den Chefs de Cuisine aussortiert werden. Nun lasse man dies über den Sommer wirken.

Man achte anschliessend darauf, die Zutaten vorsichtig zu separieren und sie auf zwei etwas kleinere Schüsseln zu verteilen. Der Chef de Cuisine kümmere sich ab jetzt eigenhändig um die neue exquisite Mischung, und probiere sie von einem Viert- zu einem Drittklassdinner zu veredeln.

Durch mehrmaliges wiederholtes Rühren über Wochen hinweg beginnen die unterschiedlichen Zutaten zusammenzuwachsen. Durch Anrichten bringe man alle Zutaten in ihre richtige Position, damit sie dort ihre vollen Geschmacksknospen entfalten können. Und so wird, vollmundig und höchst raffiniert «1, 2 ,3 –ein TEAM!» - So zumindest nennen die höchsten Gourmets der Gourmets das Motto der vollendeten Kombination «Les trois Dames.»

Wird richtig serviert, kann das Ganze nur ein köstlicher Erfolg werden. Und schlussendlich vergesse man nie: Probieren geht über… In diesem Sinne: Bonne appetit!

Nächste Spiele

  • Schaffhausen KJS - VC Smash Winterthur 3
    Sonntag, 15.12.2019 12:00
    Hohberg, Schaffhausen
  • Volley Schaffhuuse - VC Smash Winterthur 3
    Sonntag, 12.01.2020 11:00
    Zündelgut, Schaffhausen
  • VC Smash Winterthur 3 - VBC Seuzach 1
    Samstag, 25.01.2020 14:00

Resultate

  • VC Smash Winterthur 3 - VC Vivax Winterthur 3
    Montag, 09.12.2019 20:15
    3:1
    25:12 , 23:25 , 25:22 , 25:23
  • VC Vivax Winterthur 2 - VC Smash Winterthur 3
    Sonntag, 01.12.2019 11:30
    Sportanlage Rennweg, Winterthur
    0:3
    22:25 , 20:25 , 18:25
  • VBC Schaffhausen 2 - VC Smash Winterthur 3
    Montag, 25.11.2019 20:30
    0:3
    19:25 , 11:25 , 15:25

Tabelle

Nr. Name Spiele Sätze SQ Bälle BQ Punkte
1 VC Smash Winterthur 3 8 24: 5 4.80 705: 567 1.24 23
2 Volley Schaffhuuse 7 18: 10 1.80 623: 558 1.12 15
3 VC Vivax Winterthur 3 8 19: 12 1.58 697: 623 1.12 15
4 Schaffhausen KJS 7 15: 10 1.50 558: 508 1.10 14
5 VBC Schaffhausen 2 7 10: 16 0.63 550: 569 0.97 7
6 VBC Seuzach 1 6 7: 15 0.47 422: 513 0.82 5
7 VC Vivax Winterthur 2 7 9: 18 0.50 531: 588 0.90 5
8 VC Smash Winterthur 4 6 2: 18 0.11 336: 496 0.68 0

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Medical Partner

Ausrüster

Mitglied bei